Erichshagen-Wölpe weiter voranbringen

Veröffentlicht am 15.08.2016 in Kommunalpolitik

Das Kandidaten-Team der SPD Erichshagen-Wölpe

Die Entwicklung von Erichshagen-Wölpe, die Themen für die kommenden Jahre sowie die Aufstellung der Kandidaten für die Ortsratswahl wurden auf der Mitgliederversammlung der SPD beraten.

In den vergangenen fünf Jahren hat die SPD mit Anträgen und vielen Ideen Themen angestoßen. Laufend hat die Fraktion diese Punkte weiterverfolgt und sich auch gegen Blockaden durchgesetzt, so dass es sichtbare Erfolge gibt.

Aber an vielen Stellen gilt es weiterzuarbeiten und dies wollen die Kandidaten mit persönlichem Engagement machen. Die Verkehrsberuhigung ist in allen Wohnbereichen voranzutreiben und ein gutes Baugebiet an der Führse zu schaffen. Die Einrichtung eines Gemeinschaftshauses sowie die regelmäßige Vereinsförderung stehen auf der Agenda der SPD.

Da im Norden Nienburgs die Zahl der Kinder wächst, muss der Ausbau der Krippen- und Kindergartenplätze auch hier erfolgen. Die anstehenden Bedarfe der gut arbeitenden Ortsfeuerwehr sollen berücksichtigt werden.

Die Umsetzung des Radwegekonzepts und die Sanierung der städtischen Sporthalle will die SPD angehen.

Als Team hat die bisherige Fraktion erfolgreich gearbeitet und so wollen die Kandidaten für die Ortsratswahl sich auch gemeinsam für die Menschen im Ort einsetzen.

Es kandidieren: 1. Klaas Warnecke, 2. Dieter Klötzing, 3. Marcus René Duensing, 4. Hartmut Stöver-Umgelder, 5. Gerd Dreppenstedt und 6. Frank Bösselmann.

 
 

Homepage Verliebt in Nienburg

Teilen und verlinken

Wahl 2016

Fraktionen in Nienburg

Europa

Landtag

Grant Hendrik Tonne, Mitglied des Niedersächsischen Landtags

Eltern in der Politik

Sonntags gehören Mutti und Vati uns

Vorwärts - Nachrichten