SPD besucht Stadt-Landwirt in Erichshagen-Wölpe

Veröffentlicht am 29.07.2016 in Kommunalpolitik

Mitglieder der SPD Nienburg besichtigten kürzlich den Hof Krumwiede in Erichshagen/Wölpe. Es war für die Gäste sehr beeindruckend, einem der letzten Stadt-Landwirte über die Schulter zu schauen. Der Betrieb baut Getreide ebenso an wie Kartoffeln und Spargel und anderes Gemüse.

Durch diese Anbauvielfalt ergebe sich jedoch auch, dass die Familie entsprechend viele Maschinen und Geräte vorhalten müsse. Da sei für einen Mähdrescher schnell der Betrag für eine Eigentumswohnung fällig. Aber es gehe noch weiter: Die Geräte und Fahrzeuge müssten instandgehalten werden. Da kämen nennenswerte Summen zusammen.

Diese Investitionen sind aufgrund des Preisverfalls mit Getreide nicht mehr auszugleichen. Daher setzen Daniela und Carsten Krumwiede auch auf die Direktvermarktung ihrer Produkte im eigenen Hofladen. Ein wesentliches Standbein, welches beide nicht mehr missen wollen.

Im Anschluss an die Besichtigung des Hofes setzten sich die Landwirte mit der SPD zusammen und sprach auch die neue Umgehungsstraße Nienburg-Heemsen an.

Dabei wurde berichtet: „Zum einen werden Grundstücke, welche derzeit beackert werden, zerschnitten, zum anderen wird dann der Durchgangsverkehr für die Direktvermarktung fehlen. Laut Daniela Krumwiede, die sich für den Hofladen verantwortlich zeigt, ist dies ein wesentlicher Bestandteil ihrer Kundschaft.“Hof Krumwiede Gewächshaus

„Natürlich können wir meckern und dagegen protestieren, aber die Kraft setzen wir lieber für neue Zukunftsgedanken ein“, so Carsten Krumwiede, „wir haben es ja kommen sehen, denn das Thema ist ja nicht erst seit gestern im Gespräch“.

„Gelebte Wirtschaftsförderung, denn alle Anwesenden waren schon im Hofladen einkaufen, einige sind Stammkunden. Also nicht nur darüber reden, dachten wir uns, sondern hingehen, dort einkaufen und direkt ins Gespräch kommen“, so die Fraktionsvorsitzenden Anja Altmann abschließend.

 
 

Homepage Verliebt in Nienburg

Teilen und verlinken

Wahl 2016

Fraktionen in Nienburg

Europa

Landtag

Grant Hendrik Tonne, Mitglied des Niedersächsischen Landtags

Eltern in der Politik

Sonntags gehören Mutti und Vati uns

Vorwärts - Nachrichten